Direkt zum Hauptbereich

3 Bücher, die einfach königlich sind!

Verlass dich auf dein Herz, es schlug bevor du denken konntest.
Herzlich Willkommen zu einem wirklich königlichem Post auf meinem Blog. Heute dreht sich alles rund um das Thema "Royals". Ich stelle euch heute drei Bücher vor, die rund um königlich sind. Ich wünsche euch viel Spaß!

Kurz als kleine Erklärung: Ich habe mir bewusst keine Bücher rausgesucht, die eine typische 0815-Cinderella-Story beinhalten. Sondern, ich habe mir mal Bücher geschnappt, die auf ihre ganz eigene Art und Weise königlich sind. Ich hoffe damit, kann ich auch mal einen anderen Aspekt von einer royalen Geschichte zeigen! Aber nun viel Spaß!
"Die rote Königin"
Victoria Aveyard
Carlsen-Verlag
Hardcover, 19.99€, 512 Seiten
Inhalt: Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …
~
Gerade "Die rote Königin" lässt laut dem Klappentext auf ein sehr royales und majestätisches Buch tippen, aber ohne zu spoilern, kann ich euch sagen: Das ist definitiv nicht der Fall! Dieses Buch hat mich so sehr überrascht und hat eine komplett andere Wendung angenommen mit der ich überhaupt nicht gerechnet habe. Üppige Bälle, der traumhafte Prinz, ein großes Königreich - all das existiert in diesem Buch, aber alles eben eine Nummer brutaler, intriganter, gefährlicher und magischer. Nicht umsonst gehört dieses Buch mit zu meinen aller liebsten Büchern. Ich kann euch die Reihe wirklich nur ans Herz legen - es ist für jeden etwas dabei!
"Royal: Ein Königreich aus Glas"
Valentina Fast
Carlsen-Verlag
Taschenbuch, 448 Seiten, 9.99€
Inhalt: Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?
~
Auch wenn das Buch sehr nach Bachelor klingt - aber auch hier: Der Klappentext mag täuschen. Ich hätte nicht gedacht, dass das Buch dystopische Züge annehmen wird. Es geht um weit mehr als nur um den wahren Prinzen zu finden. Hier spielt Action, Täuschung und Gesellschaftskritik eine große Rolle. Ich fand die gesamte Mischung wirklich sehr gut und zeigt auch hier wieder, dass eine 0815-Cinderella-Geschichte auch mal anders erzählt werden kann. 
"Die Prinzen"
C.S. Pacat
Heyne-Verlag
Broschiert, 864 Seiten, 16.99€
Inhalt: Eigentlich ist der Kriegerprinz Damen der rechtmäßige Erbe von Akielos, doch dann gerät er in Gefangenschaft und wird in die Sklaverei verkauft – ausgerechnet an Laurent, den Kronprinzen des verfeindeten Königreiches Vere. Laurent ist eitel, arrogant und grausam, und er steht für alles, was Damen hasst. Doch noch während er Fluchtpläne schmiedet, lernt Damen Laurent besser kennen, und schon bald weiß er nicht mehr, was wichtiger für ihn ist: seinen eigenen Thron zurückzugewinnen oder Laurents scheinbar so eiskaltes Herz zu erobern ...
~
Als ich das Buch damals als Rezensionsexemplar vom Verlag erhalten habe, wusste ich nicht so recht was auf mich zu kommt. Definitiv ist das, dass mit Abstand außergewöhnlichste, königliche Buch in diesem Post! Die Leidenschaft zwischen zwei grausamen Kriegern - ein großer Krieg - Intrigen! Viele gleiche Komponente, die es auch in anderen Büchern gibt, die über solch ein Thema handeln. Aber dennoch ist dieses Buch auf eine komplett neue und andere Art erzählt worden. Keine typischen Bälle - hier spielt vieles auf dem Schlachtfeld! Und dennoch auf seine ganze eigene Weise ist dieses Buch durch und durch königlich! Dieses Buch darf auf dieser Liste auf keinen Fall fehlen!
So meine Lieben, dass waren meine 3 königlichen Bücher. Ich hoffe euch hat der Post gefallen und konnte vielleicht euer Interesse für ein paar neue Bücher wecken! Ihr könnt mir gerne mal schreiben, welche königlichen Bücher ihr kennt und bereits gelesen habt. 
Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Euer Luca!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3 Bücher, dessen Hype ich nicht verstanden habe!

Rezension - "Goldener Käfig" (Spoilergefahr)

Rot gegen Silber!
Willkommen zu meiner Rezension zum Buch "Goldener Käfig" von Victoria Aveyard. Es geht in dem dritten Band spannend weiter mit der kleinen Blitzwerferin. Wie und ob es mir gefallen hat, erfahrt ihr alles in meiner Rezi! Viel Spaß!

Rezension - "Berühre Mich. Nicht."

"Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn." Herzlich Willkommen Friends! Ich freue mich wirklich, diese Rezension zu schreiben! Heute dreht sich alles um das Buch "Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl. Wie es mir gefallen hat und vieles mehr erfahrt ihr in meiner Rezension! Ich wünsche euch viel Spaß und schreibt mir unbedingt, ob ihr das Buch schon gelesen habt!
Titel: "Berühre Mich. Nicht" Autor/in: Laura Kneidl Verlag: Lyx-Verlag Broschiert, 462 Seiten, 12.90€ Erscheinungsdatum: 26.10.2017 Inhalt: Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen u…