Direkt zum Hauptbereich

Nezugänge - September 2017

Meine ersten gekauften Bücher von meinem eigenen verdienten Geld!
Willkommen zu meinen Neuzugängen für den Monat September. Hier erfahrt ihr welche Bücher im September bei mir einziehen durften. Dieser Monat ist für mich ganz besonders, da es größtenteils Bücher sind, die ich von meinem eigenen Geld, welches ich selber verdient habe, gekauft habe. Also sozusagen ein spezieller Anlass!😋 Ich wünsche euch viel Spaß!


"Im leuchtenden Sturm"
Jennifer L. Armentrout
Harper Collins-Verlag
432 Seiten
16,99€
Hardcover

Inhalt: Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Um auf den nächsten Angriff vorbereitet zu sein, braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen – so wie ihre komplizierten Gefühle für Seth. Immer heftiger fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das Problem: Ihre Nähe scheint auch die dunkle Seite des attraktiven Kriegers zu verstärken ...
***
Bei dem zweiten Band der neuen Reihe von Jennifer L. Armentrout handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches mir der Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank! 
Derzeit lese ich das Buch gerade und ich finde es spannend und gut geschrieben. Anfangs störte mich der erotische Aspekt zwischen den Charakteren sehr. Zwischenzeitlich legte sich dies, aber gerade gewinnt diese Seite immer mehr an Gewicht. Mal sehen wo sich das Buch noch hin entwickelt. Ich bin gespannt und werde auch berichten!


"Scythe - Die Hüter des Todes"
Neal Shusterman
Sauerländer-Verlag
528 Seiten
19,99€
Hardcover


Inhalt: Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis. Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …
***
Dieses Buch hört sich einfach so spannend und düster an. Ich glaube es könnte ein echtes Highlight werden und freue mich dementsprechend auch schon auf das Buch. Allein das Cover konnte mich schon überzeugen - so hoffe ich, dass es der Inhalt genauso schafft!


"Tower of Dawn"
Sarah J. Maas
Bloomsbury-Verlag
664 Seiten
7,99€
Taschenbuch


Inhalt: Chaol Westfall has always defined himself by his unwavering loyalty, his strength, and his position as the Captain of the Guard. But all of that has changed since Aelin shattered the glass castle, since Chaol's men were slaughtered, since the King of Adarlan spared him from a killing blow, but left his body broken. Now he and Nesryn sail for Antica - the stronghold of the southern continent's mighty empire and of the legendary healers of the Torre Cesme. It's Chaol's one shot at recovery, and with war looming back home, Dorian and Aelin's survival could depend on Chaol and Nesryn convincing Antica's rulers to ally with them. But what they discover there will change them both - and be more vital to saving Erilea than they could have imagined.
***
Ein weiteres Buch aus der "Throne of Glass"-Reihe von Sarah J. Maas dufte natürlich auch bei mir einziehen. Ich habe mir die Taschenbuch-Ausgabe geholt, da sie leider, die HC-Ausgabe nicht im Laden hatten. Aber das ist nicht schlimm. Das Buch wird noch einige Zeit warten müssen, da ich erst beim vierten Band der Reihe bin. Aber ich bin sicher, dass es mich überzeugen kann, wie jeder Buch von Sarah J. Maas. Auch hier ist das Cover mehr als gelungen!


"Unsere verlorenen Herzen"
Krystal Sutherland
cbt-Verlag
384 Seiten
14,99€
Klappbroschur


Inhalt: Der 17-jährige Henry war noch nie verliebt. Kein Herzklopfen, keine Schlaflosigkeit, keine großen Gefühle. Bis seine neue Mitschülerin Grace vor ihm steht: in schlabbrige Jungsklamotten gehüllt, mit einem kaputten Bein und einer kaputten Seele. Ihre Zerbrechlichkeit macht sie in Henrys Augen nur noch schöner. Aber Grace lässt Henry kaum an sich heran – bis sie ihn eines Tages völlig unvermittelt küsst. Henry wagt es, zu hoffen. Doch irgendein ungreifbares Geheimnis scheint zwischen ihnen zu stehen ...
***
Auch dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar aus dem cbt-Verlag. Vielen lieben Dank für dieses tolle Buch. Das Cover sieht schon mal wirklich sehr herzlich und einladend aus. Und auch die Geschichte verspricht eine rührende Handlung. Ich freue mich schon sehr darauf das Buch zu lesen und mit Henry das Geheimnis von Grace zu lösen.


"Royal Kiss"
Geneva Lee
Blanvalet-Verlag
320 Seiten
12,99€
Klappbroschur


Inhalt: Belle will nicht zulassen, dass Smiths dunkle Vergangenheit ihre Liebe zerstört. Doch hat er wirklich damit abgeschlossen? Als sie ihn mit einer anderen Frau in einer eindeutigen Situation beobachtet, ist sie zutiefst verletzt. Enttäuscht und gedemütigt bricht Belle jeden Kontakt zu Smith ab und arbeitet wie eine Besessene, um die Sehnsucht nach ihm, nach seinen Küssen, seinen Händen, seiner Leidenschaft zu ersticken. Dennoch gelingt es ihr einfach nicht, diesen gefährlichen, geheimnisvollen Mann mit den dunklen Augen zu vergessen. Aber wie soll sie ihm seinen Verrat jemals verzeihen können?
***
Der fünfte Band der "Royal"-Reihe durfte als letztes im September bei mir einziehen. Ich bin einfach hin und weg von dieser Reihe. Aktuell lese ich den dritten Band und freue mich schon, wie dies endet. Danach werde ich auf jeden Fall mit Belle's Geschichte genauso viel Vergnügen haben! Ich freue mich schon drauf! Wer hat die Bücher schon gelesen?

Das waren meine Neuzugänge im Monat September. Insgesamt durften fünf Bücher bei mir einziehen. Ich bin mit jedem Buch sehr zufrieden und freue mich die ungelesenen Bücher zu verschlingen. Schreibt mir gerne, welche Bücher ihr euch gekauft habt.
Ich wünsche euch ein schönen Tag!
Euer Luca☺

Kommentare

  1. Hey Luca,
    So viele schöne neue Bücher *_*
    Scythe steht mittlerweile auch auf meiner Wunschliste! Viel Spaß beim lesen :*

    Alles Liebe
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Sina!
      Jaaa nichts geht über Bücher! :3 Ich werde berichten wie ich es fande!:D
      Dankee<3.

      Grüße,
      Luca

      Löschen
    2. Scythe müsst ihr umbetingt lesen ich habe das Buch in 5 Tags aus gelesen

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3 Bücher, dessen Hype ich nicht verstanden habe!

Rezension - "Goldener Käfig" (Spoilergefahr)

Rot gegen Silber!
Willkommen zu meiner Rezension zum Buch "Goldener Käfig" von Victoria Aveyard. Es geht in dem dritten Band spannend weiter mit der kleinen Blitzwerferin. Wie und ob es mir gefallen hat, erfahrt ihr alles in meiner Rezi! Viel Spaß!

Rezension - "Berühre Mich. Nicht."

"Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn." Herzlich Willkommen Friends! Ich freue mich wirklich, diese Rezension zu schreiben! Heute dreht sich alles um das Buch "Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl. Wie es mir gefallen hat und vieles mehr erfahrt ihr in meiner Rezension! Ich wünsche euch viel Spaß und schreibt mir unbedingt, ob ihr das Buch schon gelesen habt!
Titel: "Berühre Mich. Nicht" Autor/in: Laura Kneidl Verlag: Lyx-Verlag Broschiert, 462 Seiten, 12.90€ Erscheinungsdatum: 26.10.2017 Inhalt: Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen u…