Direkt zum Hauptbereich

Lesemonat - April 2017

Hey Bücherfreunde - heute gibt es für euch meinen Lesemonat für den April! Ich bin mit dem April mehr als zufrieden, ich habe alle Bücher geschafft die ich mir vorgenommen hab! Die dazu passenden Rezensionen sind verlinkt! Viel Spaß!

Die Statistik:
gelesene Bücher: 6 [Die Prinzen - drei Bücher in einem]
gelesene Seiten: 1578
Seiten pro Tag: 52,6 Seiten
durchschnittliche Sternebewertung: 3,75 Sterne
Originalsprache Deutsch Bücher: 1
Originalsprache Englisch Bücher: 1
Übersetzt aus dem Englischen: 2
Rezensionsexemplare: 2

Insgesamt habe ich sechs Bücher gelesen - diese sechs Bücher ergeben sich daraus, dass ich das Buch "Die Prinzen", welches die komplette Prinzen-Trilogie erfasst getrennt gezählt habe und nicht das Buch als eins gesehen habe. 
Anfangen möchte ich mit "Die Prinzen" von C.S. Pacat. Ich bekam das Buch vom Verlag zugeschickt als Rezensionsexemplar und bedanke mich hiermit nochmals. Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen. Anfangs war ich nicht ganz so davon überzeugt dass es mich packen kann, doch die Autorin hat einen fantastischen Schreibstil und ebenso die Wendungen im Buch waren sehr spannend. Das Ende hat mich etwas enttäuscht zurück gelassen, dennoch hat es mir gut gefallen, nur habe ich mir etwas anderes vorgestellt. Trotzdem hat die Autorin das Ende gut gelöst. Von mir hat das Buch 4 von 5 Sternen bekommen! > Klick hier, um mehr von "Die Prinzen" in der Rezension zu erfahren!

Weiter geht es mit einem großen Flop. Ich bekam das Buch ebenfalls vom Verlag zugeschickt und bedanke mich ebenfalls dafür! Es handelt sich bei dem Buch um "Mädchen aus Papier" von Sina Flammang. Hier fehlte mir einiges. Der Roadtrip war mir einfach zu kurz und für mich war es kein Roadtrip, es fehlte das Abenteuer, das Flair von Freiheit. Außerdem waren für mich die Protagonisten einfach viel zu wenig ausgebaut, sie hätten mehr Eigenheit und Besonderheit bekommen können. Ebenso fehlte es dem Buch definitiv an Spannung. Die Ereignisse plätscherten dahin ohne auch nur einen Spannungsbogen aufzubauen. Andererseits ist der Schreibstil der Autorin sehr poetisch und bildhaft, ebenso gefühlvoll und sehr flüssig - dies gefiel mir wieder gut. Leider konnte das Buch dann von mir doch nur 2 von 5 Sternen ergattern.

Zwischenzeitlich las ich "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" von Newt Scamander bzw. J.K. Rowling. Hierbei handelt es sich um kein wirkliches Buch, sondern eher einem kleinen Lexikon, über die unterschiedlichsten Tierwesen in der Zaubererwelt! Von mir hat dieses Lexikon volle 5 Sterne bekommen, einfach weil es für jeden Harry Potter Fan ein Muss im Regal ist!

Das letzte Buch diesen Monat ist ein englisches Buch! Es handelt sich hierbei um "If I Stay" von Gayle Forman! Ich möchte jetzt mehr englische  Bücher lesen, einfach weil mir aufgefallen ist, dass oft durch die Übersetzung viel verloren geht. Mit "If I Stay" ist er Einstieg in die englische Bücherwelt jedenfalls geglückt. Mir hat es super gut gefallen. Das Englisch ist auch keinesfalls schwer, eher ist es sogar sehr einfach. Man kann alles super verstehen. Auch hier hat mir die Story sehr gut gefallen. Und emotional war es dazu auch noch! Von mir hat das Buch 4 von 5 Sternen bekommen! Eine ausführliche Rezension zu "If I Stay" folgt!
~
Zusammenfassend bin ich sehr zufrieden mit dem Lesemonat April 2017, ich habe alle Bücher gelesen, die ich mir vorgenommen habe zu lesen. Nur der Flop zieht natürlich die durchschnittliche Sternebewertung nach unten, aber ich denke, dass es nächsten Monat wieder mehr Sterne regnen wird! 
Habt ihr bereits ein paar der Bücher gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Euer Luca☺

Kommentare

  1. Ich bin mal so nett und hinterlasse einen Kommentar. XD

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Lesemonat, hoffentlich wird der Monat Mai besser :D Ganz Liebe Grüße und vielleicht schaffst du es Mädchen aus Papier zu verkaufen ;)

    Ganz viel Liebe <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension - "Goldener Käfig" (Spoilergefahr)

Rot gegen Silber!
Willkommen zu meiner Rezension zum Buch "Goldener Käfig" von Victoria Aveyard. Es geht in dem dritten Band spannend weiter mit der kleinen Blitzwerferin. Wie und ob es mir gefallen hat, erfahrt ihr alles in meiner Rezi! Viel Spaß!

3 Bücher, dessen Hype ich nicht verstanden habe!

Rezension - "Berühre Mich. Nicht."

"Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn." Herzlich Willkommen Friends! Ich freue mich wirklich, diese Rezension zu schreiben! Heute dreht sich alles um das Buch "Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl. Wie es mir gefallen hat und vieles mehr erfahrt ihr in meiner Rezension! Ich wünsche euch viel Spaß und schreibt mir unbedingt, ob ihr das Buch schon gelesen habt!
Titel: "Berühre Mich. Nicht" Autor/in: Laura Kneidl Verlag: Lyx-Verlag Broschiert, 462 Seiten, 12.90€ Erscheinungsdatum: 26.10.2017 Inhalt: Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen u…