Direkt zum Hauptbereich

Rezension - "All for You: Sehnsucht"

Du bist alles für mich - das Gute, das Schlechte und jeder Augenblick dazwischen
Herzlich Willkommen liebe Bücherfreunde zu meiner neuen Rezension zu "All for You: Sehnsucht" von Meredith Wild! Viel Spaß bei meiner Rezension!

Titel: "All for You: Sehnsucht"
Autor/in: Meredith Wild
Verlag: LYX-Verlag
Broschiert, 374 Seiten, 12.90€
Erscheinungsdatum: 26.10.2017
Altersempfehlung: 16 Jahre
Inhalt: Als Maya Jacobs und Cameron Bridge sich nach fünf Jahren zum ersten Mal wieder begegnen, ist es, als ob die Welt um sie herum zum Stillstand kommt. Damals waren sie ein Paar gewesen, verliebt und so glücklich. Aber als Cameron um Mayas Hand anhielt, musste sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen - und Nein sagen. Als sie sich jetzt erneut gegenüberstehen, sind die Gefühle von damals augenblicklich wieder da. Und auch die Leidenschaft. Doch kann es für ihre Liebe eine zweite Chance geben, wenn ihre gemeinsame Vergangenheit so voller Schmerz ist?

Als ich das Buch in der Buchhandlung gesehen habe und mir den Klappentext durchgelesen habe, wusste ich, dass ich dieses Buch mitnehmen muss! Es hat auch nicht lange gedauert bis ich zu dem Buch gegriffen habe und ich kann euch vorab schon einmal sagen: Mein Herz ist während des Lesens stehen geblieben!
Ich habe bereits viel von der Autorin über ihre "Hard"-Reihe gehört und bin demnach auch mit wenigen Erwartungen an das Buch rangegangen - ich wurde nicht enttäuscht!
Die Geschichte hat mich praktisch ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen und erst am Ende wieder los gelassen! Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und einfach, dennoch transportierte er viele Emotionen und fesselte den Leser beim Lesen. Auch durch die wechselnden Perspektiven der Charaktere bekommt der Leser einen noch besseren Einblick in die Gedanken, Gefühle und Handlungen unserer Protagonisten. 
Ebenfalls die Protagonisten Maya und Cameron waren mir beide sympathisch. Ab und zu fand ich Maya etwas nervig und anstrengend, da sie sehr unschlüssig und teilweise naiv sowie eifersüchtig war. Dagegen war Cameron eher der ruhige und gelassenere Typ, der dies wieder ausgeglichen hat. Beide zusammen fand ich wirklich sehr schön und auch die Liebesgeschichte - man konnte das Knistern zwischen den Beiden förmlich spüren. Durch große und kleine Hindernisse und durch die Unsicherheit Maya's Seite wird diese ein bisschen auf die Probe gestellt. Nichtsdestotrotz kann sie ebenfalls das Prickeln zwischen den Beiden nicht leugnen und so entsteht meiner Meinung nach eine wirklich herzzerreißende, romantische und erotische Liebe, die von den Beiden neu entdeckt wird. Sie entfachen das alte Feuer zwischen ihnen wieder zum Leben. Doch ob diese für ewig hält müsst ihr selber lesen!
Ansonsten fand ich die Geschichte wirklich gut und unterhaltsam. Zwischendurch gab es ein paar Stellen, die sich etwas gezogen haben, aber glücklicherweise überwogen hier Szenen in denen etwas spannendes, erotisches oder gefühlvolles passiert ist, sodass mir beim Lesen nie langweilig war. Die Atmosphäre in dem Buch war auch eine sehr besondere. Sie war durchzogen von ganz vielen unterschiedlichen Emotionen: Trauer, Liebe, Kummer und vieles mehr - also sehr umfangreich. 
Die kleine gesponnene Geschichte rund um Maya's Vergangenheit hat mir auch gut gefallen, leider nicht so gut wie der Hauptstrang, da dieses mir zu schnell abgearbeitet worden ist und zu einfach aufgelöst wurde. Dennoch war es eine Abwechslung zur reinen Liebesgeschichte und gab dem ganzen Buch noch einmal einen sehr emotionalen und herzzerreißenden Touch. 
Alles in allem konnte mich das Buch sehr von sich überzeugen und packen. Die Liebesgeschichte zwischen Cameron und Maya hat mich wirklich berührt und mitfiebern lassen. Cameron's ruhige und gelassene Art hat mir wirklich sehr gut gefallen - wie sagt man so schön: Stille Wasser sind tief! ;-) Ebenfalls der Schreibstil hat mir gut gefallen. Leider hat mich manchmal Maya's nervige Art etwas gestört und ihre zu schnell abgehandelte Vergangenheit ist auch ein Kritikpunkt. Dennoch zusammengefasst konnte mich das Buch sehr unterhalten und ich bin gespannt, wie der zweite Band der Reihe ist!
Von mir bekommt "All for You: Sehnsucht" 4 von 5 Sternen!
̴
Habt ihr d☺as Buch bereits gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Schreibt mir gerne mal eure Meinung! Ich hoffe euch hat die Rezension gefallen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag,
euer Luca!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension - "Goldener Käfig" (Spoilergefahr)

Rot gegen Silber!
Willkommen zu meiner Rezension zum Buch "Goldener Käfig" von Victoria Aveyard. Es geht in dem dritten Band spannend weiter mit der kleinen Blitzwerferin. Wie und ob es mir gefallen hat, erfahrt ihr alles in meiner Rezi! Viel Spaß!

3 Bücher, dessen Hype ich nicht verstanden habe!

Rezension - "Sommer, Sonne, Strand & Liebe"