Direkt zum Hauptbereich

3 Bücher, die mich die Welt vergessen ließen

Lesen, Musik an - Welt aus!
Herzlich Willkommen liebe Bücherfreunde zu meinem neuen Post! Heute dreht sich alles um drei Bücher, die so spannend, fesselnd, gefühlvoll oder lustig waren, sodass sie mich die Welt um mich herum komplett vergessen ließen!

Egal ob eine spannende Handlung, sympathische Charaktere, überraschende Wendungen oder eine herzreißende Liebesgeschichte - Bücher können uns so sehr fesseln, dass wir Zeit und Raum völlig vergessen und für den Moment nur für diese Geschichte leben. Ich stelle euch heute drei Bücher vor, die genau auf dies zu trafen: Ich habe die Welt vergessen beim Lesen. Viel Spaß!

"THE DEAL: REINE VERHANDLUNGSSACHE"
Autor/in: Elle Kennedy 
Verlag: Piper-Verlag
Taschenbuch, 448 Seiten, 10.00€
Erscheinungsdatum: 01.07.2016
Altersempfehlung: 15 Jahre
Inhalt: Hannah Wells ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm gegenüber leider kein Wort heraus. Sie ist ... verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? Der Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität und damit auch ihre Attraktivität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Traurig aber wahr: Der Plan könnte aufgehen.
Dieses Buch ist der helle Wahnsinn gewesen! Die Geschichte war einfach so traumhaft schön, genauso wie die Charaktere! Immer schneller haben sich die Protagonisten sowie die Handlung in mein Herz geschlichen und plötzlich war alles unwichtig. Ich war förmlich von dem Buch gefesselt und flog nur so durch die Seiten - das Buch hatte definitiv Suchtfaktor! Der Schreibstil war flüssig und so emotional. Die Gefühle und das Knistern war zum greifen nahe! Nicht um sonst hat das Buch von mir verdiente 5 von 5 Sternen bekommen.

"THRONE OF GLASS: DIE ERWÄHLTE"
Autor/in: Sarah J. Maas
Verlag: dtv-Verlag
Taschenbuch, 512 Seiten, 10.95€
Erscheinungsdatum: 7. Auflage 2018
Altersempfehlung: 14 Jahre
Inhalt: Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.
Ein weiteres Buch, welches mich komplett in seinen Bann gezogen hat. Die Spannung und Aktion, die in diesem Buch herrschen, sind der absolute Hammer! Man fliegt nur so durch Kapitel zu Kapitel und verschlingt dabei mal eben 512 Seiten - ohne es bewusst zu merken! Celaena ist so eine starke und tapfere Protagonistin, welches mir ebenfalls sehr gut gefiel!
Der Schreibstil von Sarah J. Maas ist einfach ein Traum: poetisch, gefühlvoll, detailliert und mystisch. Einfach ein gewaltiges Buch mit überraschenden Wendungen, wo einem der Atem stockt. Ich liebe es!

"BERÜHRE MICH. NICHT."
Autor/in: Laura Kneidl
Verlag: LYX-Verlag
Broschiert, 462 Seiten, 12.90€
Erscheinungsdatum: 26.10.2017
Altersempfehlung: 14 Jahre
Inhalt: Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
Das Buch ist auf so vielen unterschiedlichen Arten besonders, dass es mich beim Lesen so sehr berührt hat! Die Stimmung/Atmosphäre, die sich durch das Buch zog, war ganz besonders emotional und knisternd. Sage und Luca waren zwei so liebevolle und gebrochene Protagonisten - ich wollte die ganze Zeit über Wissen was ihnen zugestoßen ist. Die Liebesgeschichte zwischen den Beiden war so prickelnd und knisternd. Sie hat sich langsam entwickelt und entfachte sich zu einem wahren Feuerwerk der Emotionen - ich habe so mitgefiebert! Ebenfalls Sage Vergangenheit bewegte mich ständig das Buch weiter zu lesen. Und ganz langsam fesselte mich das Buch immer mehr, bis ich schlussendlich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Das Ende beinhaltete noch eine geballte Ladung an Emotionen, Wendungen und einen fiesen Cliffhanger! Nichtsdestotrotz ein brillantes, emotionales Buch, welches mich in seinen Bann gezogen und mich die Welt vergessen lassen hat!

Das waren meine drei Bücher, die mich die Welt vergessen ließen. Es gibt auch eigentlich noch eine ganze Menge mehr, je doch waren dies die drei, die mir am besten gefallen haben! Gibt es bei euch Bücher, die euch für einen kurzen Moment alle Sorgen und Probleme vergessen ließen? 
Ich wünsche euch einen schönen Tag,
euer Luca!☺

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3 Bücher, dessen Hype ich nicht verstanden habe!

Rezension - "Goldener Käfig" (Spoilergefahr)

Rot gegen Silber!
Willkommen zu meiner Rezension zum Buch "Goldener Käfig" von Victoria Aveyard. Es geht in dem dritten Band spannend weiter mit der kleinen Blitzwerferin. Wie und ob es mir gefallen hat, erfahrt ihr alles in meiner Rezi! Viel Spaß!

Rezension - "Berühre Mich. Nicht."

"Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn." Herzlich Willkommen Friends! Ich freue mich wirklich, diese Rezension zu schreiben! Heute dreht sich alles um das Buch "Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl. Wie es mir gefallen hat und vieles mehr erfahrt ihr in meiner Rezension! Ich wünsche euch viel Spaß und schreibt mir unbedingt, ob ihr das Buch schon gelesen habt!
Titel: "Berühre Mich. Nicht" Autor/in: Laura Kneidl Verlag: Lyx-Verlag Broschiert, 462 Seiten, 12.90€ Erscheinungsdatum: 26.10.2017 Inhalt: Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen u…